Betreff
Haushaltssicherungskonzept der Inselgemeinde Juist für das Haushaltsjahr 2012
Vorlage
2012/122
Aktenzeichen
20/Sch
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Das Haushaltssicherungskonzept der Inselgemeinde Juist für das Haushaltsjahr 2012 wird in der vorliegenden Fassung beschlossen.

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Für die Genehmigung des Haushaltes 2012 durch die Kommunalaufsicht des Landkreises Aurich ist die Erstellung und Verabschiedung eines Haushaltssicherungskonzeptes Voraussetzung. Das Haushaltssicherungskonzept soll Mittel und Wege aufzeigen, um den jetzt in der Planung nicht ausgeglichenen Haushalt zukünftig ausgleichen zu können. Weitere Erläuterungen können dem Haushaltssicherungskonzept entnommen werden.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Finanzielle Auswirkungen:

  ja

  nein

 

 

 

EUR Gesamtkosten der Maßnahme

 

 

 

EUR jährliche Folgekosten

 

Finanzierung:

 

 

 

 

 

 

EUR Eigenanteil (i.d.R. = Kreditbedarf) 

 

 

EUR objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse/Beiträge) 

 

 

EUR einmalige oder jährliche lfd. Haushaltsbelastung (Mittelabfluss, Kapitaldienst, Folgelasten ohne kalkulatorische Kosten)

 

 

 

 

 

Veranschlagung:

 

 Verw.HH

  Verm.HH

 

Haushaltsstelle:

 

 

 

 

BAD/Wasserwerk

 

  Erfolgsplan

  Vermögensplan

 

 

 

 

 

 

 

Anlagen:

 

Haushaltssicherungskonzept der Inselgemeinde Juist für das Haushaltsjahr 2012