Betreff
Freigabe der Mittel im Haushalt 2022 für den digitalen Gästeservice
Vorlage
BV/2022/100
Aktenzeichen
81/Vo
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Die im Haushalt 2022 angemeldeten Mittel für den digitalen Gästeservice in der Höhe von 193.685,00 € für die Jahre 2022 – 2024 werden durch den Gemeinderat freigegeben. Die Mittel sind erst nach Erteiligung der Freigabe durch den Landkreis verfügbar.

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Die im Haushalt 2022 angemeldeten Mittel für den digitalen Gästeservice in der Höhe von 193.685,00 € für die Jahre 2022 – 2024 wurden mit einem Sperrvermerk versehen. Der Gemeinderat hat die Freigabe der Mittel mit dem Vorliegen eines Konzeptes zum digitalen Gästeservice versehen. Dieses Konzept wurde dem Bäderausschuss auf der Sitzung am 09. Juni 2022 präsentiert. In der im Anhang aufgeführten Tabelle zum Arbeitsaufwand wird deutlich, dass bei der Vergabe von Leistungen nach Außen, sowie eine interne Arbeitsverteilung auf Frau Findeisen (SG 81), Herrn Vodde (SG 81) und Mitarbeitenden des SG 80 die Umsetzung des Projektes „Digitaler Gästeservice“ nach dem dargestellten Konzept innerhalb der nächsten drei Jahre umsetzbar ist.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

X

Ja

 

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

193.685,-

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

 

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

X

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

X

Vermögensplan