Betreff
Nutzungsänderungsantrag Haus Viktoria - Einrichtung eines Einzelhandelsgeschäfts
Vorlage
BV/2022/012
Aktenzeichen
60/LW
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Dem Nutzungsänderungsantrag für das Haus Viktoria in der Wilhelmstraße 23 auf Juist zur Einrichtung eines Einzelhandelsgeschäfts wird zugestimmt.

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Die Vermögensverwaltungs GmbH & Co. KG vertreten durch Fr. Gaby Danzer hat einen Nutzungsänderungsantrag beim Landkreis Aurich eingereicht. Der Antrag sieht vor, dass ein Aufenthaltsraum bzw. Personalzimmer in einen Einzelhandelsbetrieb hier Feinkostladen umgebaut wird. Abweichend vom Bebauungsplan Nr. 8a plant die Bauherrin im Haus Viktoria eine kleine Teilfläche als Feinkostladen zu nutzen. Im B-Plan 8a sind Ausnahmen für Einzelhandelsgeschäfte möglich (textliche Festsetzung im B-Plan 8a Punkt 5). Gemäß §31 BauGB können Ausnahmen von den Festsetzungen des B-Plans zugelassen werden, wenn dies im B-Plan ausdrücklich vorgesehen ist. Mit diesem zusätzlichen Angebot wird eine Produkt- und Angebotserweiterung auf der Insel Juist erwartet, um den Gästen auch zukünftig eine größere und zeitgemäße Angebotspalette bieten zu können. Für diese Maßnahme werden keine größeren baulichen Veränderungen getätigt, bis auf ein paar Leichtbauwände. Der Betreiber ist das Hotel Achterdiek. Die Größe des Verkaufsraums beträgt 11m².

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Ja

x

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

 

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

 

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

 

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

 

Vermögensplan