Betreff
Vergabe Wettbewerb zur Erbringung von Planungsleistungen zur Marken- & Marketingstrategie der Nordseeinsel Juist und zum Organisationskonzept der Kurverwaltung Juist
Vorlage
BV/2021/004
Aktenzeichen
81
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Die Bietergemeinschaft „Freizeit und Tourismusberatung IFT und Saint Elmo’s Tourismusmarketing erhält den Zuschlag zum Wettbewerb zur Erbringung von Planungsleistungen zur Marken- & Marketingstrategie der Nordseeinsel Juist und zum Organisationskonzept der Kurverwaltung Juist nach UVgO § 50 zum Gesamtpreis von 52.600,00 €.  

Nach dem genehmigten Haushalt 2020 stehen für die Marken-/ Marketingstrategie 40.000,00 € zur Verfügung. Die restlichen 12.600,00 € werden aus der Position „Erneuerung der TI“ mit einem Budget von 100.000,00 € entnommen.

 

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Die Entwicklung der Marken-/ und Marketingstrategie ohne Organisationsentwicklung kann ebenso wenig gelingen wie eine Organisationsentwicklung ohne klaren Bezug zu einer Markenstrategie gelingen kann. Hier gilt die Regel „die Struktur folgt der Strategie“. Aus diesem Grund sollen beide Prozesse parallel mit einem kurzen Vorlauf der Marken-/ und Marketingstrategie verlaufen, um diese Ergebnisse in die Organisationsentwicklung einzubringen. Die parallele Entwicklung einer Marken- & Marketingstrategie sowie eines Organisationskonzeptes ist somit extrem sinnvoll. Aufgrund dieser parallelen Entwicklung verzögert sich die Fertigstellung des Organisationskonzeptes nicht, sondern wird durch die Klärung entscheidender Fragen verbessert.

Den frühestmöglichen Fertigstellungstermin nannte Tourismuszukunft mit der KW 25. Auf Nachfrage erklärte Herr Kobernuß (IFT), dass dieser Termin bei guter Mitarbeit auf juister Seite ebenfalls möglich sei. Ebenso können Reisekosten gespart werden.

Die Leistungsträger auf der Insel (z.B. Dehoga, Einzelhandelsverband, Fährbetriebe) unterstützen die Erstellung einer
Marken- & Marketingstrategie der Nordseeinsel Juist und eines Organisationskonzept der Kurverwaltung Juist und haben ihre Mitarbeit zugesagt. Die Dehoga Juist betont in diesem Zusammenhang, dass sie konkrete Umsetzungspläne für zwingend notwendig halten.

Folgende Nachbarinseln haben in den letzten Jahren bereits einen Marken-/Marketingentwicklungsprozess oder Work-Shops durchlaufen:
- Borkum mit Saint Elmo‘s
- Langeoog mit Neuland Quartier (Vorgänger von LOTS)
- Spiekeroog mit IFT und Saint Elmo‘s in Form von Work-Shops
- Wangerooge mit Neuland Quartier (Vorgänger von LOTS) in Form eines Work-Shops.

Die oben genannten Inseln bestätigen, dass mit dem Marken-/Marketingentwicklungsprozess die Möglichkeiten zur Hebung des Potenzials der Produkte bzw. neuer Produkte deutlich gestiegen ist und die Inseln sich erheblich besser vermarkten konnten.

 

Die Kurverwaltung hat am 08.02.2021 einen Wettbewerb zur Erbringung von Planungsleistungen zur Marken- & Marketingstrategie der Nordseeinsel Juist und zum Organisationskonzept der Kurverwaltung Juist nach UVgO § 50 ausgeschrieben. Folgende Firmen wurden aufgefordert ein Angebot abzugeben:

 

Aufgeforderte Unternehmen

1.

Futour Tourismusberatung, Dr. Peter Zimmer, Haus Neuilly, Sedanstr. 35, 50668 Köln

2.

Freizeit und Tourismusberatung IFT, Jan Kobernuß, Goltsteinstr. 87a, 50968 Köln

3.

Kohl & Partner GmbH, Gernot Memmer, Hans-Gasser-Platz 9, 9500 Villach, Österreich

4.

Lots* Gesellschaft für veränderte Kommunikation mbH Jörg Müller, Karl Heine Str. 62 HH,
04229 Leipzig

5.

NSI Consult Beratungs- und Servicegesellschaft mbH, Melanie Zurawski, Adolfstr. 17, 38102 Braunschweig

6.

Saint Elmo’s Tourismusmarketing Team Tourismusmarketing GmbH, Martin Schober, Karolingerstr. 1
5020 Salzburg, Österreich

7.

Tourismuszukunft, Realizing Progress GmbH & Co. KG, Florian Bauhuber, Wallbergstr. 7,
85570 Markt Schwaben

 

Diese Firmen haben ein Angebot abgegeben:

 

aufgefordertes Unternehmen

1.

Bietergemeinschaft: Freizeit und Tourismusberatung IFT & Saint Elmo’s Tourismusmarketing

2.

Kohl & Partner GmbH mit Nachunternehmen BrandWorkstudios

3.

NSI Consult Beratungs- und Servicegesellschaft mbH

4.

Tourismuszukunft - Realizing Progress GmbH & Co. KG


Alle vier Anbieter konnten zur Prüfung der Angebote zugelassen werden. Nach der Prüfung der Kriterien (preisgünstigstes Angebot, Fertigstellungstermin, Qualität der Angebote, Projektteam und Referenzen – siehe Anlagen) sowie der damit verbundenen Punktevergabe, gibt es folgendes Endergebnis:

 

Bewerber

Preis

Fertig- stellung

Qualität

Projekt-team

Referenzen

Gesamt

1.

Bietergemeinschaft Freizeit und Tourismus-beratung IF und Saint Elmo’s Tourismusmarketing

350

0

140

70

100

660

2.

Kohl & Partner GmbH

175

90

210

70

100

645

3.

NSI Consult Beratungs-
und Servicegesellschaft mbH

280

0

175

25

100

580

4.

Tourismuszukunft

210

100

175

50

100

635


Die Bietergemeinschaft Freizeit und Tourismusberatung IFT und Saint Elmo’s Tourismusmarketing hat mit 660 Punkten das beste Ergebnis erzielt und erhält damit den Zuschlag. Der Gesamtpreis für die Erstellung der Marken-/ und Marketingstrategie für die Nordseeinsel Juist und das Organisationskonzept der Kurverwaltung beträgt 52.600,00 €. Insbesondere die Bietergemeinschaft Freizeit und Tourismusberatung IFT und Saint Elmo’s Tourismusmarketing hat in dem vorgestellten Konzept auch die Entwicklung eines konkreten Umsetzungsplans vorgesehen.

Nach den Haushalt 2020 stehen für die Marken-/ Marketingstrategie 40.000,00 € zur Verfügung. Die restlichen 12.600,00 € werden aus der Position „Erneuerung der TI“ mit einem Budget von 100.000,00 € entnommen.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

X

Ja

 

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

52.600

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

X

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

 

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

 

Vermögensplan