Betreff
Antrag auf Abweichung zur Gestaltungssatzung, Haus Davids
Vorlage
2019/035
Art
Bauverwaltungsvorlage

Beschlussvorschlag:

Gemäß dem vorliegenden Antrag zur Abweichung von der Gestaltungsatzung des BP 10 wird folgende Abweichung beschlossen:

 

-       Abweichung der Dachform wie im Antrag dargestellt. (Siehe Anlage)

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Im Zuge der Sanierung und Erweiterung des Haus Davids (Siedlung 6) ist ein Bauantrag für die Erweiterung des Gebäudes gestellt worden.

Für Nebenanlagen sind Flachdächer mit einer Neigung bis zu 15° gem. § 4 der 2. Änderung der Gestaltungssatzung möglich (siehe Anlage). Die beantragte Erweiterung kann aufgrund der Größe und Nutzung nicht als Nebenanlage gem. § 14BauNVO  Gestaltungssatzung ausgelegt werden. Daher ist ein Flachdach gemäß Satzung nicht möglich. Der Antragssteller hat die beiden Varianten: Satteldach (Gestaltungssatzungskonform) und Abweichung (Flachdach) im Antrag dargestellt.

Um den Beratungen der Gremien nicht vorzugreifen gibt die Verwaltung keine Empfehlung ab und formuliert den Beschlussvorschlag gemäß dem vorliegenden Antrag.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Ja

X

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

 

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

 

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

 

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

 

Vermögensplan