Entscheidung über die Ernennung des stellv. Gemeindebrandmeisters

Betreff
Entscheidung über die Ernennung des stellv. Gemeindebrandmeisters
Vorlage
2019/012
Aktenzeichen
32-37-12-04
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Der Oberbrandmeister Arend Janssen-Visser, geb. 03.12.1981, wird für die Zeit vom 01.02.2019 bis 31.01.2025 – unter Berufung in das Beamtenverhältnis als Ehrenbeamter – zum stellv. Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Juist ernannt.

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Herr Janssen-Visser ist seit dem 01.02.2013 stellvertretender Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Juist. Die Amtszeit läuft am 31.01.2019 ab. Die Wiederwahl fand am 11.01.2019 gem. § 20 (5) NBrandSchG für das Amt des stellv. Gemeindebrandmeisters statt. Der Oberbrandmeister Arend Janssen-Visser wurde mit der Mehrheit der Stimmen zum stellv. Gemeindebrandmeister für die Zeit ab 01.02.2019 vorgeschlagen. Er ist persönlich und fachlich zur Wahrnehmung der Funktion des stellv. Gemeindebrandmeisters geeignet, zumal er das Amt bereits 6 Jahre bekleidete. Somit kann eine Ernennung für weitere 6 Jahre erfolgen. Gemäß § 20 (4) NBrandSchG ist vor der Entscheidung der Kreisbrandmeister anzuhören. Der stellvertretende Kreisbrandmeister Helmers war bei der Wiederwahl des stellv. Gemeindebrandmeisters persönlich anwesend und hat bereits am 11.01.2019 sein Einverständnis mündlich mitgeteilt.

 

Finanzielle Auswirkungen:

X

Ja

 

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

 

Euro

Jährliche Folgekosten:

X

Ja

 

Nein

720,00

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

 

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

 

Vermögensplan