Betreff
Fortführung des Auftrages Sanierung der Attika HdK
Vorlage
2018/150
Aktenzeichen
65
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Die Fa. ABV aus Aurich wurde im März 2018 mit den Sanierungsarbeiten(Los1; beinhaltet die Nord-/West- und Südseite ohne Gerüststellung) an der Fassade(Attika) am Haus des Kurgastes beauftragt.

Auftragssumme: 91.961,90 €

Da bis zum Ende des Bauzeitfensters die West- und Südseite nicht fertiggestellt werden konnte, wurden diese Arbeiten zu Beginn der Bausaison Anfang Oktober 2018 verschoben.

 

Aus diesem Grunde sind folgende Leistungen noch zu beauftragen:

 

Los 1: Gerüstkosten West- und Südseite: ca. 15.000 € netto

 

Los1: erneute Baustelleneinrichtung ca. 5.000 € netto

 

Los1: weitere zusätzliche Kosten in Höhe von ca. 10.000 € netto durch nicht ersichtliche Schäden

 

 

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Im März 2018 wurde die Maßnahme zur Sanierung durch Herrn Küpker per Mail an die Fa. ABV beauftragt. Das Los 1 beinhaltet Sanierung der Attikaverkleidung an der Nord-/ Süd- und Westseite ohne Gerüstkosten.

Im März 2018 wurden bereits Abschlags-Leistungen in Höhe von 60.000 € für die fertiggestellte Nordseite gezahlt. Zusätzlich wurde die Fa. Kuhlmann für die Gerüststellung zum Preis von ca.19.000 € durch Herrn Küpker beauftragt.  Diese wurden aus der Rückstellung unterlassender Instandsetzungen von 2017 gezahlt. Da bis zum Ende des Bauzeitfensters die West- und Südseite nicht fertiggestellt werden konnte, wurden diese Arbeiten zu Beginn der Bausaison Anfang Oktober 2018 verschoben.

 

Die Gerüststellung erfolgt jetzt durch die Fa. Nietiedt im Auftrag der Fa. ABV.

Die Gerüstkosten für die West- und Südseite betragen ca. 15.000 €.

 

Zudem kommen noch ca. 5.000 € Mehrkosten für die erneute Baustelleneinrichtung.

Außerdem sind noch ca. 10.000 € Zusatzkosten zu erwarten, da bereits weitere Maßnahmen zur Beseitigung der Schäden, die im Vorfeld nicht ersichtlich waren, durchgeführt werden müssen.

 

Im Erfolgsplan 2018 des Eigenbetriebes Kurverwaltung der Inselgemeinde Juist ist ein Beitrag von 75.000 € für die Unterhaltungsmaßnahme Attika am Haus des Kurgastes eingestellt worden.

 

 

 

 

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

x

Ja

 

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

75.000

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

x

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

x

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

x

Erfolgsplan

 

Vermögensplan