Betreff
Sponsoringvertrag mit EWE zur Anschaffung einer Infosäule
Vorlage
2016/137
Aktenzeichen
81/Vo
Art
Veranstaltungs- und Marketingsvorlage

Beschlussvorschlag:

Der beigefügte Sponsoringvertrag mit EWE wird angenommen.

 

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Im Rahmen des Projektes „KlimaInsel Juist“ wird auf dem Kurplatz am Eingang gegenüber dem Cafe Baumanns eine Infosäule installiert. Die Infosäule wird Gäste und Insulaner über das touristische Angebot inklusive der Veranstaltungen  und weiterer Angebote der Kurverwaltung als auch über Aktivitäten zum Klimaschutz und zur Nachhaltigkeit informieren. Ebenso wird EWE Informationsmöglichkeiten erhalten. Die Infosäule soll spätestens zum Musikfestival am 25. Mai 2017 in Betrieb genommen werden.

EWE übernimmt die Kosten für die Anschaffung der Infosäule in der Höhe von 24.500,- €.
 
Daten zur Infosäule:
Größe: 780x2150x360mm
Sichtbereich: 573x1019mm
Display: 46 Zoll
Lebensdauer: 50.000 Stunden = ca. 6 Jahre. Daraus ergibt sich bei einer Laufzeit von 10 Jahren ein Austausch. Diese Kosten muss die Kurverwaltung tragen..
Metall: Aluminium E2-C31 Nitrox
Glas: VSG-Glas 9.14mm entspiegelt*
Klima: Lüftung & Heizsystem
Temperaturen: -33 - + 40 Grad
Schutzklasse: IP 54
Stromverbrauch: 260W
Oberfläche: E2-C31 Nirox, Edelstahloptik
inkl. Touch: 20-Point
inkl. PC & Betriebssystem Windows WLAN

Foliendruck
Frontseite Passepartout eine Hintergrundfarbe inkl. 2 Logos

Software
Digital Signage Software (SCALA – PC Payer Lizenz)
inkl. Server- und Datenwartung

Gestaltung
Individuelle grafische Gestaltung des Digital Signage Systems unter Berücksichtigung des Corporate Designs der Kurverwaltung.

Montage/Dienstleistung
Aufbau und Inbetriebnahme der Infosäule, inkl. 1xMonteur und  1xTechniker zu 1 Tag inkl. 1x Übernachtung. Einweisung in die Software vor Ort.

 

Weitere Kosten z.B. für das Betonfundament, Strom- und Kommunikationsanschluss betragen ca. 700 € – 800 €. Einmalige Gebühren wie Einbindung der Lizenz für den SCALA – PC Player und Einrichtung des SCALA Content Managers übernimmt die Kurverwaltung Juist.  Hier entstehen Kosten in der Höhe von ca. 350,- €. Für die Wartung und Support sind jährliche Kosten in der Höhe von 500,- zu veranschlagen.

 

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

X

Ja

 

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

 

Euro

Jährliche Folgekosten:

X

Ja

 

Nein

Ca. 500,-

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

 

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

 

Vermögensplan