Betreff
Förderantrag: Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur
Vorlage
2018/177/1
Aktenzeichen
10/2018
Art
Beschlussvorlage
Referenzvorlage

Geänderter Beschlussvorschlag:

Der Gemeinderat der Insel Juist unterstützt die Einreichung eines Förderantrags der Kommune im Rahmen des Projektaufrufes zur Sanierung kommunaler Einrichtungen 2018 des BBSR. Der Förderantrag deckt die Bereiche Sportplatzsanierung, Tennishallenbodensanierung und Erstellung eines Fitness- und Sportbereiches im Töwervital ab.

 

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Mit dem Bundeshaushalt 2019 werden erneut Mittel zur Förderung von Investitionen in kommunale Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur bereitgestellt. Die Mittel in Höhe von 200 Mio. € stehen für die Förderung investiver Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung und mit sehr hoher Qualität im Hinblick auf ihre Wirkungen für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und soziale Integration in der Kommune und die Stadt(teil)entwicklungspolitik zur Verfügung. Die Projekte sollen auch einen Beitrag zum Klimaschutz aufweisen und über ein überdurchschnittliches Investitionsvolumen oder hohes Innovationspotenzial verfügen.

Die Inselgemeinde hatte bereits zum 30.09. einen Antrag gestellt und die Haushaltstitel als bestätigte Ratsentscheidungen eingebracht. Nachdem das Ministerium das Förderprogramm erneut geöffnet hat, gab es während eines Informationsaustausches mit dem Ministerium den Hinweis, dass ein Ratsbeschluß explizit für dieses Antragsverfahren die Ausgangsbedingungen der Kommune im Antragsverfahren verbessern. Dies soll hiermit nachgeholt werden. Die Gesamtsumme der Maßnahme wird auf 885.000€ geschätzt und kann bis zu 90% gefördert werden, da sich die Kommune in einer Haushaltsnotlage befindet.

 

 

Finanzielle Auswirkungen:

X

Ja

 

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

885000

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

X

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

88500

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

X

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

X

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

X

Vermögensplan