Betreff
Beschluss über die Erste Eröffnungsbilanz der Inselgemeinde Juist zum 01.01.2012 gemäß Artikel 6 Absatz 8 des Gesetzes zur Neuordnung des Gemeindehaushaltsrechts und zur Änderung gemeindewirtschaftlicher Vorschriften (GemHausRNeuOG)
Vorlage
2016/107
Aktenzeichen
20/Be
Art
Beschlussvorlage

Beschlussvorschlag:

Die Erste Eröffnungsbilanz der Inselgemeinde Juist zum 01.01.2012 gemäß Artikel 6 Absatz 8 des Gesetzes zur Neuordnung des Gemeindehaushaltsrechts und zur Änderung gemeindewirtschaftlicher Vorschriften (GemHausRNeuOG) wird entsprechend den vorgelegten Bilanzunterlagen beschlossen. 

 

Sachverhalt/Stellungnahme der Verwaltung:

Entsprechend den Vorschriften des Artikel 6 Absatz 8 des Gesetzes zur Neuordnung des Gemeindehaushaltsrechts und zur Änderung gemeindewirtschaftlicher Vorschriften (GemHausRNeuOG) hat das Hauptorgan der Körperschaft erstmals nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchführung, die im Rechnungsstil der doppelten Buchführung geführt wird, eine Erste Eröffnungsbilanz zu beschließen.

 

In die Erste Eröffnungsbilanz werden die noch nicht gedeckten Sollfehlbeträge des Verwaltungshaushalts aus Vorjahren als Minusbetrag übernommen, ohne sie mit dem Basisreinvermögen zu verrechnen.

 

In der nachfolgenden Tabelle ist eine Kurzfassung der Eröffnungsbilanz der Inselgemeinde Juist zum 01.01.2012 in einer komprimierten Darstellungsform gemäß § 54 Absatz 1 Satz 3 GemHKVO i.V.m. RdErl.D.MI vom 04.12.2006 33.3-10300/2-Muster 15 a dargestellt.

 

 

Der Beschluss über die Erste Eröffnungsbilanz ist der Kommunalaufsichtsbehörde mitzuteilen und öffentlich bekanntzumachen. Im Anschluss an die Bekanntmachung ist die Eröffnungsbilanz mit den Anhängen an sieben Tagen auszulegen.

 

Finanzielle Auswirkungen:

 

Ja

X

Nein

Gesamtkosten der Maßnahme (Anschaf-fungskosten/Herstellungskosten):

 

Euro

Jährliche Folgekosten:

 

Ja

 

Nein

 

Euro

 

Finanzierung:

Eigenanteil der Gemeinde (inkl. Kredite):

 

 

Euro

Objektbezogene Einnahmen (Zuschüsse, Spenden, Beiträge):

 

Euro

Veranschlagung:

Gemeinde:

 

ErgebnisHH

 

FinanzHH

     (lfd. Kosten)          (Investitionen)

 

BAD

 

Wirtschaftsbetriebe

 

 

Erfolgsplan

 

Vermögensplan